falsch richtig Inhalt

Anhang G

Glossar (Wörterbuch)

(Quellenangaben in [ ] s.u.)

Anhang - Der einem Buch anhängende Nachtrag, der i.a. zusätzliche Informationen (z.B. Tabellen und Anmerkungen) zum Nachschlagen bei Bedarf enthält, der aber nicht zum eigentlichen Inhalt des Buches gezählt wird und zum allgemeinen Verständnis des Buches auch nicht erforderlich ist.

Blauschopf - In Anlehnung an Mark Twains Huckleberry Finn. Huckleberry (= Heidelbeere, Blaubeere) deutet auf die blauschwarze Haarfarbe hin. Umsetzung vom Mississippi des 19-ten Jahrhunderts ins mittelalterliche Sachsenland.

Blut - Aus dem Althochdeutschen bluot = Fließendes [2]. Bei jedem Wendepunkt im Lebenslauf tritt das Fließende zu Tage.

Brauser (WWW-Brauser) - Abgeleitet von brausen ( 1. = ein gleichmäßiges ununterbrochenes Rauschen hervorbringen 3. = sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen [2] ). Eigenwillige Übersetzung des englischen Wortes Browser, welche den Vorgang der Informationssuche im Internet möglicherweise besser beschreibt, als das Original ( to browse = grasen, fig. schmökern ).

Fansite - Aus dem Englischen fan = Fanatiker, Liebhaber, Anhänger + site = Lage, (Bau)Platz, WWW-Bereich. Ein WWW-Bereich in dem eifrige Fans ihrem Star huldigen und der betroffene Star viele wunderbare Dinge über sein Leben und Werk erfahren kann, die ihm bisher entgangen sind.

Fledermaushemd - Bezeichnung für ein Kleidungsstück, in dem man sich wohlfühlt. Drückt eine gewisse Flatterhaftigkeit aus, steht aber sonst in keiner Beziehung zu Fledermäusen und hat auch nichts mit Fledermausärmeln zu tun. Niemand weiß, wie so ein Fledermaushemd aussieht.

Gerda - Weiblicher Vorname, Koseform zu Gertrud (althochdeutsch: ger = Speer + trud = wehrhaft), auch als altisländisch = Schützerin gedeutet [1]. Die Namen Gerda und ->Kai (Kay) stammen aus der Schneekönigin von H.C. Andersen.

Johanna - Weiblicher Vorname, weibliche Form zu Johannes (hebr. = Gott ist gnändig) Ital.: Giovanna, Gianna , engl.: Joan, [1]. Vermutlich auch engl.: Janis, Janet, Jane, irisch: Sinead.

Käte (KAETE) - Weiblicher Vorname, eingedeutschte Koseform von Katharina, aus dem griechischen Wort für rein [1].

Kai Kaj, Kay - männlicher Vorname, nordischer Name unklarer Herkunft, auch als weibliche Koseform zu Katharina (->Käte) möglich [1] (s.a. ->Gerda).

Lotta - Weiblicher Vorname, vermutlich wie Lotte und Lotti eine Koseform von Charlotte (franz. Form v. Karola = latinisierte Form von Karla = weibliche Form von Karl (= freier Mann, Ehemann) [1] ). Kommt in verschiedenen Varianten bei Astrid Lindgren vor (Lotta, Eva-Lotta, Pippilotta).

liebgewonnen - Aus der Blechtrommel von Günter Grass (Mein Pfleger kann also gar nicht mein Feind sein. Liebgewonnen habe ich ihn...)

Marianne - Weiblicher Vorname, Doppelname aus Maria (griech. Form des hebr. Namens Mirjam = Gott ist mein Herr oder Betrübnis) und Anna (Name der Mutter Marias, hebr. = Anmut, Gnade Gottes). Verbreitung zunächst in Frankreich (Sinnbild der Franzosen seit 1848) [1].

Melanie - Weiblicher Vorname (griech. = die Schwarze) [1].

Mondkind - Symbol für das stille, unscheinbare Kind. Das Mondkind bleibt gegenüber dem lauten, strahlenden ->Sonnenkind unsichtbar und erscheint nur im Dunkel der Nacht. Da ein Mondkind immer einzigartig ist, bedarf es keines eigenen Namens. Mondkind kann somit zugleich der Name des Mondkindes sein. Alternative Deutung: das Mondkind reflektiert (im Sinne v. nachdenken, bedenken) die Welt, die Sonnenkinder sind die Welt.

Mondkindvater - Eine Umkehrung der aus dem Nordischen stammenden Benennung der Kinder nach ihren Eltern (daraus hervorgegangen z.B. Anderson, Jackson, Richardson). Hier wird der Vater nach seiner Tochter benannt.

pfefferminzgrün - Deutet auf die Farbe der grünen Minze hin. Die Farbbezeichnung wurde in Bezug auf das ->Fledermaushemd wegen ihrer erfrischenden kindlichen Ausdruckskraft gewählt, d.h. ein pfefferminzgrünes Fledermaushemd muss nicht unbedingt grün sein.

Regina - Weiblicher Vorname (lateinisch: = die Königin), Koseformen: Gina, Ina, Rega, Regi [1].

Rosina - Weiblicher Vorname, Koseform: Sina [1].

Sonnenkind - Symbol für das laute, strahlende Kind im Gegensatz zum stillen, unscheinbaren ->Mondkind. Sonnenkinder zeichnen sich durch Fröhlichkeit, Lebendigkeit, Ausgelassenheit aus, sind, außer wenn sie rumhängen, ständig in Bewegung und neigen zu einer gewissen Oberflächlichkeit. Da sie sich nur geringfügig voneinander unterscheiden, sind ihre Namen ohne Bedeutung.

Springstiefel - Spielt allgemein auf den Sportschuhkult an. Möglicherweise auch auf die modischen Plateausohlen. Es drängt sich ja der Verdacht auf, dass in den bis zu 20 cm starken Sohlen irgendein Mechanismus verborgen ist, der ...? (s. aber Achtung! im Inhaltsverzeichnis). Auf keinen Fall mit den ebenfalls beliebten Springerstiefeln zu verwechseln, die, ursprünglich für Fallschirmspringer gemacht, allzuoft zum Zertreten von Menschen, Tieren und Gegenständen missbraucht wurden und dadurch an Ansehen verloren haben.

stumm - Die Fähigkeit zu sprechen unterscheidet den Menschen wesentlich vom Tier. Da er nicht sprechen kann und auch in anderen Merkmalen (Haarfarbe, Hautfarbe) von der Norm abweicht, wird der Blauschopf wie ein Tier behandelt.

Susanne - Weiblicher Vorname (Blumenname hebr. = Lilie), Koseformen: Sanna, Sanne, Suse, Susi. Engl: Susan, franz.: Suzanne [1].

Verdrehung - Abgeleitet von verdrehen (ugs. abwertend = bewusst unrichtig darstellen, entstellt wiedergeben [2] ). Bezeichnet hier eine eigene Kunstform (s. Anhang B) und ist keineswegs abwertend gemeint.

verständig (VERSTAENDIG) - Aus der Übertragung der Odyssee von Johann Heinrich Voß (Und der verständige Jüngling Telemachos sagte dagegen: ...).

Wohlgefühl - Aus dem Lied Schatten an der Wand von Jule Neigel (Es knistert leise warmes Holz und rote Glut - sie leuchtet stolz. Es gibt mir dieses Wohlgefühl.)

zitronengelb - Symbol für die von den ->Springstiefeln ausgehende Lebenskraft (die Fähigkeit zu springen). In der Farbe einer reifen Zitrone (= vitaminhaltige, Abwehrkräfte steigernde Frucht).

Quellen

falsch richtig Copyright (c) 1999 by Hartmut Schwarz,
matut@matut-spielwerk.de