tot lebendig Inhalt

SCHWESTER REGINA

HAND

SCHWESTER REGINA IST VERSTAENDIG,
SIE FUEHLT SEIN KLEINES HERZ SCHLAGEN
UND SIE SPUERT SEINEN LEISEN ATEM.

»WISST IHR DENN NICHT,
WER ES IST?« -
»ES IST BRUDER BLAUSCHOPF,
WIR HABEN IHN AUF DEM MARKT GESEHEN,
DER JUNGE HERR FUEHRTE IHN AM GAENGELBAND,
WIE ES DIE KNABEN MIT EINEM VOGEL TUN,
DAS WAR NICHT RECHT.«

WIR TRAGEN IHN IN DIE WARME KAMMER,
WIR BETTEN IHN AUF WEISSEM LEINEN,
WIR WOLLEN SEINE WUNDEN HEILEN,
WIR WOLLEN IHN PFLEGEN,
WIE EINEN GESCHLAGENEN KRIEGER.

tot lebendig Copyright (c) 1995 by Hartmut Schwarz,
matut@matut-spielwerk.de